FIFA18-Turnier beim Projekt „Fußballfieber“

Gepostet am

Bei einem FIFA18-Turnier im Jugendraum Pfungstadt konnten die Jungen des Projekts „Fußballfieber – Kick mit!“ kürzlich ihre virtuellen Ballkünste an der PS4-Konsole unter Beweis stellen. In Teams traten die Jungen gegeneinander an, und hatten dabei jede Menge Spaß. Im Mittelpunkt des Projekts „Fußballfieber – Kick mit!“, das noch bis zu den Sommerferien läuft, steht die Leseförderung von Jungen. Wichtiger Bestandteil des Projekts ist deshalb auch ein Büchertisch, der von den Jungen mitgestaltet wurde und während des Projekts regelmäßig zum Stöbern und Lesen genutzt wird. Das Projekt wird gefördert von der „hessenstiftung – familie hat zukunft“ in Kooperation mit dem SV Darmstadt 98 und dem FSV Frankfurt 1899. Bei dem Projekt können die Jungen die spannende Welt des Lesens für sich entdecken, Fußball spielen, gemeinsame Ausflüge machen und zusammen eine schöne Zeit verbringen.

Weitere Infos bei Frank Schrödel, Kinder- und Jugendförderung Pfungstadt, Tel. 06157-9881603 oder frank.schroedel@pfungstadt.de.

Advertisements

Spielenachmittag für Groß und Klein

Gepostet am

Freitag, 25. Mai, lädt das Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt zwischen 15 und 18 Uhr zum Spielenachmittag für Groß und Klein ins Martin-Luther-Haus, Sandstraße 77, ein.Der Spiele-Nachmittag ist ein offener Treff. Kinder bis 14 Jahre können gerne in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Fragen beantwortet Nicole Hofmann unter 06157 / 8017262. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen, ihre Lieblingsspiele mitzubringen. Außerdem gibt Brett- und Kartenspiele, die erklärt werden. Zusätzlich werden Bewegungs- oder Konzentrationsspiele für Draußen angeboten. Für das leibliche Wohl ist mit Kuchen, Kaffee, Tee und Wasser gesorgt. Der Nachmittag ist offen für alle und kann ohne Anmeldung besucht werden.

International gefeierte Künstler in Pfungstadt

Gepostet am

Das „Notos-Quartett“ gastiert am 26. Mai im Historischen Rathaus
Wieder ist es dem Kulturkreis Darmstadt-Dieburg gelungen, ein international gefeiertes Ensemble nach Pfungstadt zu verpflichten. Das Notos-Quartett, das den „Echo-Klassik-Preis“ für Nachwuchskünstler kürzlich unter Protest zurückgegeben hat, wird am Samstag, den 26. Mai um 17:00 Uhr in der Säulenhalle des Historischen Rathauses Pfungstadt ein Konzert geben.

Seit seiner Gründung gewann das Quartett insgesamt sechs internationale 1. Preise. Neben den Auftritten in renommierten Konzertsälen wie der Liederhalle in Stuttgart, der Wigmore Hall London, dem Concertgebouw Amsterdam , der Tonhalle in Zürich, dem Konzerthaus in Wien und dem International House of Music in Moskau, der Teilnahme an den großen Festivals wie dem Rheingau-Festival unterrichtet das Ensemble am Royal Northern College of Music in Manchester.
Besondere Aufmerksamkeit verdient in diesem Konzert die Aufführung des neuen Klavierquartetts „El Chan“  des amerikanischen Filmkomponisten und Mitgliedes der berühmten Indie-Rockband „The National“, der Lieblingsband Barack Obamas. Das Stück fasziniert durch seine eindrückliche von der mexikanischen Landschaft inspirierten Bilder und Klangfarben.

Kartenvorbestellungen für dieses außergewöhnliche Kulturereignis in Pfungstadt sind unter 06157 3359 möglich.

Spielenachmittag für Groß und Klein

Gepostet am

Veranstaltung des Familienzentrums der Evangelischen Kirche Pfungstadt

Am Freitag, den 25. Mai lädt das Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt zu einem Spielenachmittag für Groß und Klein, Jung und Alt ein.
Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im Martin-Luther-Haus, Sandstraße 77 in Pfungstadt statt. Eingeladen sind Erwachsene und Kinder, die Freude am Spielen haben. Der Spiele-Nachmittag ist ein offener Treff, wir übernehmen keine Aufsichtspflicht. (Kinder bis 14 Jahre bitte nur in Begleitung eines Erwachsenen) Fragen können unter 06157 / 8017262 beantwortet werden. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen Ihre Lieblingsspiele mitzubringen, es werden zusätzlich etliche Brett- und Kartenspiele angeboten, die erklärt werden können. Zusätzlich bieten wir Bewegungs- oder Konzentrationsspiele für Draußen an. Für das leibliche Wohl ist mit Kuchen, Kaffee, Tee und Wasser gesorgt. Der Nachmittag ist offen für alle und kann ohne Anmeldung besucht werden.

 

„Maria Magdalena“ im Saalbaukino

Gepostet am

Passend zum Feiertag „Christi Himmelfahrt“, Donnerstag, 10.5.2018, zeigt der Förderverein Kommunales Kino eV den Film Maria Madgalena, ein wahrhaftiges und modernes Portrait einer ebenso rätselhaften wie schillernden Figur der christlichen Geschichte, die schwer zu fassen ist und bis heute auf ganz unterschiedliche und widersprüchliche Weise interpretiert wird. Wie immer gibt es ein Glas Sekt zur Begrüßung. Einlass in das Saalbaukino in der Lindenstr. 71 ist um 19.30 Uhr, Filmbeginn 20.15 Uhr. Infos gibt es unter http://www.kino-pfungstadt.de.

Die Handlung:
Als weibliche Jüngerin in der Gefolgschaft von Jesus und als Zeugin seiner Kreuzigung, Grablegung und Auferstehung ist Maria Magdalena eine der zentralen Figuren der Bibelgeschichte. Doch sie ist auch eine moderne, junge Frau, die selbstbewusst und mutig gegen die Geschlechterrollen und Hierarchien ihrer Zeit rebelliert. Auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Lebensweg sagt sie sich von ihrer Familie los, um sich dem charismatischen Jesus von Nazareth und seinen Jüngern anzuschließen und sich gemeinsam auf eine spirituelle Reise nach Jerusalem zu machen.

Bürger für Bürger – Einsätze der Feuerwehr im April

Gepostet am

Im Monat April wurden die Frauen und Männer der Feuerwehr Pfungstadt und Pfungstadt-West zu 25 Einsatzstellen alarmiert.

Diese teilten sich in 16 technische Hilfeleistungen, fünf Brandeinsätze und vier Fehlalarme auf.

Vor allem ein Starkregen am 20. April sorgte in unserer Stadt für einige Überschwemmungen. Die Nachbargemeinde Seeheim-Jugenheim war ebenfalls vom Unwetter betroffen. Eine Einheit der Feuerwehr Pfungstadt wurde zur Unterstützung dorthin angefordert.

Auch fünf kleinere Brände riefen die Einsatzkräfte auf den Plan. Diese waren ein Kaminbrand, brennende Abfallbehälter, sowie ein Pkw-Brand. Bei letzterem konnte der Brand noch vor dem Eintreffen der Wehr mit einem Feuerlöscher erstickt werden. Hier waren dann noch lediglich Nachlöscharbeiten mit einem Kleinlöschgerät notwendig.

Weitere Informationen zu Ihrer örtlichen Feuerwehr finden Sie auf der Internetseite:
http://www.feuerwehr-stadt-pfungstadt.de/

13. Pfungstädter Orgelwochen Konzert VI, Montag 14. Mai um 20 Uhr

Gepostet am

Mit dem letzten Konzert der diesjährigen Pfungstädter Orgelwochen am kommenden Montag, dem 14. Mai, endet das großangelegte Projekt der kompletten Aufführung des „Wohltemperierten Claviers“ von Johann Sebastian Bach. Der Pfungstädter Kirchenmusiker Christian Lorenz wird die verbleibenden Präludien und Fugen des ersten Teils auf der bedeutenden Johann-Hartmann-Bernhard-Orgel von 1825 spielen. Wer in den vergangenen Wochen noch keine Möglichkeit hatte, den Konzerten beizuwohnen, hat jetzt noch eine Gelegenheit, an diesem einmaligen Projekt teilzunehmen.
Das Konzert beginnt um 20 Uhr und wird ca. eine Stunde dauern.
Der Eintritt ist frei.