Parkour und Qi Gong in Eschollbrücken

Gepostet am

Der TSV Eschollbrücken bietet neben zahlreichen Übungsstunden auch wieder Qi Gong Kurse in der alten TSV-Halle (neben Bäckerei Richter) an.
Qi Gong ist eine sanfte Heilgymnastik aus China, die die körperliche, geistige und seelische Gesundheit fördert.
Mittwoch abends und Donnerstag vormittags finden Einsteiger- und Übungskurse statt, ein Kompaktkurs an zwei Samstagen beginnt am 18.8., Infos bei Christel Bauer 06157-5065.
Ganz anders dagegen ist Parkour und Freerunning, hier geht es um kraftvolle, schnelle Bewegung über Hindernisse. Die Trainingsstunden, gemeinsam mit Sizuki e.V. organisiert, beginnen auch nach den Sommerferien und finden donnerstags um 20.30 Uhr in der Sporthalle Eschollbrücken statt. Ruben Machill baut Hindernislandschaften auf und gibt Anleitungen zur Ausübung von freien Bewegungsarten.
Etwa ab 13 Jahren; Infos unter 0178-2387427 oder auf der Homepage des Vereins.
Advertisements

QiGong im Park – Naturfreunde Pfungstadt

Gepostet am

QiGong im Park_20180722Auch dieses Jahr findet im Sommer wieder „QiGong im Park“ in Zusammenarbeit mit den Naturfreunden Pfungstadt. An 3 Sonntagen, am 22. und 29. Juli, und 5. August  ist eine Teilnahme an diesen Übungen von 10 bis 11 Uhr im Friedenspark in Pfungstadt möglich. Die einstündige Veranstaltung ist nicht umsonst, aber kostenfrei. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Großsporthalle / Ecke Mühlstraße. Die Übungen sind für alle leicht mitzumachen und werden von den QiGong-Trainern Christine und Axel Horn anschaulich erläutert. QiGong ist das Zusammenspiel von Körper (Bewegung), Atmung (Stoffwechsel) und Geist (Wahrnehmung). Informationen sind unter www.qigong-pfungstadt.de erhältlich.

Cocktails im Saalbau-Kino

Gepostet am

Für Samstag, den 21.7.2018, hat sich die Kino- und Kultur eG Pfungstadt als ‚Extra zu dem Film „Wohne lieber ungewöhnlich“ etwas Besonderes ausgedacht: Vor dem Kino wird eine Cocktail-Bar aufgebaut und leckere Cocktails – mit und ohne Alkohol, von den Kinoleuten angeboten. In der französischen Komödie übernehmen die Kinder einer zusammengewürfelten Patchwork-Familie das Kommando über die Erwachsenen. Der Film beleuchtet ein weitverbreitetes Phänomen auf originelle wie humorvolle Weise; perfekt und passend für die ganze (Patchwork-)Familie, eben wie Cocktails. Die Bar ist ab 19 Uhr geöffnet, der Film beginnt um 20.15 Uhr. Alle Termine, Trailer und Filmbeschreibungen sind auf der  Homepage unter http://www.kinoundkultur-pfungstadt.de oder http://www.kino-pfungstadt.de zu finden.

Kabarett „Kabbaratz“ mit neuem Programm im Saalbau Kino

Gepostet am

Kultur im Saalbau Kino Pfungstadt – für Freitag, den 17.8.2018, hat  der Förderverein Kommunales Kino Pfungstadt e.V. das Kabarettduo „Kabbaratz“ zu Gast mit ihrem Programm  „Wo wir hinkamen, war es voll! Ansichten einer (geburten)starken Generation“. Das Mobiltelefon mit Wählscheibe war tragbar und hatte ein langes Kabel. Wenn man es aus der Wand riss, war man in keinem Funkloch, sondern blöd. Das Navigationsgerät hieß Beifahrer und im sozialen Netzwerk der Kneipe nebenan traf man regelmäßig Leute, die einem Sachen erzählten, die man nicht hören wollte. Für die Legosteine brauchte man keine Bedienungsanleitung, sondern Phantasie, das Touchscreen in der Schule wurde als Kreidetafel gewischt und die Eltern konnten nicht wissen, wo die Kinder gerade sind. Trotzdem sind in solchen Zeiten Menschen großgeworden: die Kinder des Wirtschaftswunders. Mehr waren nie. Man nennt sie die geburtenstarken Jahrgänge. Wo sie hinkamen, war es voll – und da, wo Platz war, wollte keiner hin. Niemand hat auf sie gewartet: es gab ja genug davon. Also hat man sich nicht groß angestellt, sondern bescheiden angestellt: hinten. Viele von Ihnen können heute noch analog Grillen, offline Biertrinken und in der festen Überzeugung Autofahren, sie hätten kein zweites Leben. Evelyn Wendler und Peter Hoffmann gehören zu den starken Jahrgängen. Ihre Schwäche: Die Achtundsechziger waren immer vor ihnen. Nach ihnen kamen Kinder, die es einmal besser haben sollten. Die wollten aber nicht besser, sondern mehr. In seinem 29. Programm richtet Kabbaratz den Blick nicht nur nostalgisch zurück, sondern auch auf heute. Mit Maßstäben, die vielleicht aus der Zeit gefallen sind. Erwarten Sie nichts Besonderes, denn Wunschkinder gab es dank der Pille erst ab Mitte der sechziger Jahre. Wie ihre Generation bemühen sich die beiden lediglich um eine reife Leistung. Beginn ist um 20.00 Uhr, Einlass 19 Uhr. Der Vorverkauf der Karten zu € 17 startet diese Woche. Sie sind erhältlich bei M&Z Point, Eberstädter Str. 71 und an der Kinokasse. Infos zum Programm gibt es unter http://www.kabbaratz.de und unter  http://www.kino-pfungstadt.de.

Bewerbungsbogen für die Teilnahme am Pfungstädter Kerbumzug 2018

Gepostet am

Freitag, 07.09.2018. Aufstellung 16:30 Uhr – Beginn 17:30 Uhr

Schnell vergeht die Zeit und schon laufen die Kerbvorbereitungen wieder auf Hochtouren. Daher finden Sie HIER den Bewerbungsbogen für den Pfungstädter Kerbumzug 2018. Der Umzug an der Straßenkerb 2018 hat auch in diesem Jahr wieder kein Motto. Nur als kleine Anregung – dieses Jahr haben wir unser 400jähriges Rathausjubiläum.

Anmeldeschluss ist der 27. August 2018.

Machen Sie mit am diesjährigen Kerbumzug und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Nutzen Sie bitte den Bewerbungsbogen unten bei den Anhängen.

Die Informationsveranstaltung für Umzugteilnehmer ist voraussichtlich am Dienstag, 04. September um 19.00 Uhr im Feuerwehrstützpunkt Pfungstadt, Mühlstr. 24.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an uns – Kulturamt – E-Mail: kultur@pfungstadt.de

PS: Damit wir die Zugnummern, wie in den vergangenen Jahren, bereits am Informationsabend zum Umzug austeilen können, bitten wir Sie, den Anmeldeschluss einzuhalten. Alle Anmeldungen, die nach dem Anmeldeschluss bei uns eingehen werden leider am Ende des Zuges angestellt.

Monatsrückblick der Feuerwehr – Einsätze im Juni

Gepostet am Aktualisiert am

Im Monat Juni wurden die Frauen und Männer der Feuerwehr Pfungstadt und Pfungstadt-West zu 18 Einsätzen alarmiert.

Diese teilten sich in elf technische Hilfeleistungen und in sieben Brandeinsätze auf.

Bei der technischen Hilfe ging es beispielsweise um die Gefahrenbeseitigung bei Sturmschäden, abpumpen von eingedrungenem Wasser aus einem Gebäude oder um Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen.

Am 09. Juni  ereignete sich gegen 23.50 Uhr ein schwerer Unfall auf der A 67 zwischen Pfungstadt und Gernsheim. Dort verlor ein Pkw-Fahrer aufgrund Aquaplanings die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam ins Schleudern, krachte in die Mittelleitplanke und schleuderte wieder zurück auf die Fahrspur.  Ein zweiter Pkw konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Fahrzeug. Der Fahrer des ersten Wagens wurde bei dem Unfall tödlich verletzt. Seine Mitfahrerin wurde schwer verletzt. Die Feuerwehrkräfte setzten hydraulische Rettungsgeräte ein, um an die Verunfallten zu gelangen.

Am 26. Juni wurden die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte gegen 3:28 Uhr von Ihren Funkalarmempfängern aus dem Schlaf gerissen. Die alarmierten Kräfte begaben sich nach der Alarmierung umgehend zum Feuerwehrhaus, rüsteten sich dort aus und rückten dann mit den benötigten Einsatzfahrzeugen aus. In diesem Fall brannte in der Rügnerstraße ein Pkw in voller Ausdehnung. Vor Ort löschte ein Trupp unter schwerem Atemschutz das Fahrzeug mit einem „C-Rohr“ ab.

„Verkehrsunfall am 09.Juni auf der Autobahn A 67. Die Feuerwehr brachte u.a. hydraulische Rettungsgeräte zum Einsatz.“

(Bild: Einsatzreport-Südhessen)

Stadt Pfungstadt fährt zum Duttweiler Weinfest

Gepostet am Aktualisiert am

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Stadt Pfungstadt lädt zur Fahrt zum Weinfest der Freundschaft nach Duttweiler am Freitag, 10. August 2018 ein.
Der Bus fährt um 17.15 Uhr am Stadthaus I, Kirchstraße 12-14 ab.
Im Stadtteil Hahn ab 17.00 Uhr am Parkplatz „Netto-Markt“, in Eich an der Bus-Haltestelle „Eich“ und in Eschollbrücken „Am Römer“.
Die Rückfahrt erfolgt um 24.00 Uhr.

Ticketpreis p.P. 12 €

Tickets & Infos unter:
kultur@pfungstadt.de
Tel. 06157 / 988-1137 und -1138