14. Pfungstädter Orgelwochen, Konzert V, Montag 27. Mai um 20 Uhr

Gepostet am

Im fünften Konzert der 14. Pfungstädter Orgelwochen wird am 27. Mai Gereon Krahforst aus Maria-Laach zu Gast sein. Krahforst studierte in Köln und Frankfurt katholische Kirchenmusik, Orgel, Musikwissenschaft und Komposition. Er war Domorganist in Minden, Paderborn, Marbella und Saint Louis bevor er 2015 vom Benediktinerkonvent der weltberühmten Abtei Maria Laach als Abteiorganist und künstlerischer Leiter der Internationalen Laacher Orgelkonzerte berufen wurde. Von 2003 bis 2012 leitete Krahforst eine Orgelimprovisationsklasse an der Musikhochschule in Hannover. Derzeit ist er Organist der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle, künstlerischer Leiter des Bonner Orgelfestes, der Konzertreihe “Geistliche Musik in St. Sebastian” in Boppard-Buchholz sowie an der König-Orgel von 1714 in Niederehe / Eifel. Gereon Krahforst ist einer der gefragtesten deutschen Organisten im internationalen Konzertgeschäft. Sein Repertoire reicht von den Anfängen der Orgelmusik bis zur Jetztzeit. Er wird in Pfungstadt ein abwechslungsreiches Programm verschiedener Stile spielen, das europäische Orgelmusik von 1600 bis heute umfasst.
Das Konzert beginnt um 20 Uhr und wird ca. eine Stunde. Der Eintritt ist frei.

Werbeanzeigen

14. Pfungstädter Orgelwochen, Konzert IV, Montag 20. Mai um 20 Uhr

Gepostet am

Erstmalig wird SAX+, ein Ensemble bestehend aus Mitgliedern des Pfungstädter Musikvereins, bei den Pfungstädter Orgelwochen zu Gast sein. Im nächsten Konzert, am 20. Mai um 20 Uhr, werden die zwei Saxophonistinnen, die zwei Saxophonisten und der eine Schlagzeuger Bekanntes und Unbekanntes aus der Welt der Klassik und der Unterhaltung für vier Saxophone und Schlagzeug präsentieren. Das ca. einstündige Konzert wird von Christian Lorenz an der Orgel mit einer Symphonie von Charles Marie Widor bereichert.

Flohmarkt „Rund ums Kind“ am 19.Mai

Gepostet am Aktualisiert am

Unter dem Motto „Rund ums Kind“ findet am 19. Mai erstmals ein Flohmarkt bei der Feuerwehr Pfungstadt-West statt. In der Zeit von 13:30 Uhr bis 17.00 Uhr werden an über 30 Ständen allerhand Sachen für Kinder angeboten. Kaffee und Kuchen steht ab 15:00 Uhr zum Verkauf. Für die Besucher wird auch ein kleines Rahmenprogramm  „Feuerwehr für jedes Alter“ auf dem Hof des Feuerwehrgeländes angeboten. Die Feuerwehr freut sich auf Ihren Besuch! Aufgrund des begrenzten Platzes in der Fahrzeughalle sind leider keine weiteren Standanmeldungen mehr möglich. Ausrichter der Veranstaltung ist der „Feuerwehrverein Pfungstadt-West e.V.“. Dieser unterstützt und fördert gemäß seiner Satzung die Freiwillige Feuerwehr Pfungstadt-West. Schwerpunkte der Förderung sind die Kinder- und Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, sowie die Kameradschaftspflege. Weiter wird die Anschaffung von Gerätschaften und Fahrzeugen für die Feuerwehr finanziell unterstützt. Hierzu werden die Mitgliedsbeiträge und Spenden verwendet.

Das Klavierduo Ani & Nia Salkhanishvili gastiert in Pfungstadt

Gepostet am

Das nächste Konzert in der Säulenhalle des Historischen Rathauses in Pfungstadt verspricht einen besonderen musikalischen Hochgenuss: Das Georgische Klavierduo Ani & Nia Sulkhanishvili gewann neben vielen anderen Preisen 2015 den 2. Preis im renommierten ARD-Wettbewerb in München. Dieser Preis eröffnete dem Duo eine internationale Karriere mit Auftritten in der ganzen Welt. Für das Konzert in Pfungstadt hat das Dou ein Programm mit den schönsten Werken der vierhändigen Klavierliteratur zusammen gestellt. In der Presse war zu lesen: Das virtuose Spiel der beiden Schwestern beeindruckte durch mitreißende Dynamik, markante Rhythmuswechsel, perlende Klangläufe und über weite Strecken atemberaubendes Tempo. Der Ruf vierhändig zu spielen wie ein einzelner Pianist eilt ihnen voraus. Diese beeindruckende Harmonie begeisterte die atemlos lauschenden Zuhörer und riss sie schon vor der Pause zu begeisterten Bravo-Rufen hin. Das Konzert wird vom Kulturkreis Darmstadt-Dieburg gemeinsam mit der Stadt Pfungstadt veranstaltet und findet am Sonntag, den 19. Mai 2019 um 17:00 Uhr in der Säulenhalle des Historischen Rathauses in Pfungstadt. Kirchstr.1. statt. Kartenvorbestellungen sind unter 06157 3359 möglich.

14. Pfungstädter Orgelwochen, Konzert III, Montag 13. Mai um 20 Uhr

Gepostet am

Antonina Krymova ist die Solistin, die das dritte Konzert der diesjährigen Pfungstädter Orgelwochen am 13. Mai gestalten wird. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und wird ca. eine Stunde dauern. Die gebürtige St. Petersburgerin studierte in ihrer Heimatstadt Klavier und Orgel. Für weitere ging sie 2010 nach Stuttgart. Dort erwarb sie ihren Master für Orgel und historische Tasteninstrumente. Meisterkurse bei bedeutenden europäischen Organisten sowie Preise bei verschiedenen internationalen Wettbewerben runden ihre Ausbildung und künstlerische Reputation ab. Krymova wird in Pfungstadt an der historischen Johann-Hartmann-Bernhard-Orgel ein Programm spielen, das mit der Entwicklung Johann Sebastian Bachs in enger Beziehung steht. Werke von Böhm und Buxtehude, bei denen Bach als junger Mann viele Impulse erhielt stehen auf dem Programm. Ebenso Jan Adam Reincken, der Bach bei einer Hamburger Bewerbung begutachtete als auch Johann Kuhnau, dessen Nachfolger Bach an der Thomaskirche in Leipzig wurde, werden in dem Konzert vertreten sein. Mit der berühmten Toccata und Fuge in d-moll von J.S. Bach wird Krymova das Konzert beschließen.
Der Eintritt ist frei.

„Leg doch endlich mal das Ding weg! Handy, Tablet, PC…“

Gepostet am

Vortragsveranstaltung zum Thema Erziehung

Pfungstadt. Am 21. Mai lädt das Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema „Leg doch endlich mal das Ding weg! Handy, Tablet, PC…“ ein.

Die Veranstaltung mit Frau Dr. Nicole Wilhelm startet um 19:30 Uhr mit einem kleinen Umtrunk und findet im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Odenwaldstraße 1 in Pfungstadt statt. Sie richtet sich besonders an Eltern und an alle anderen Interessierten.

„Wie viel Schutz und Führung brauchen Kinder und Jugendliche im Umgang mit diesen Medien? Wie können Regeln gefunden werden, ohne täglich darum zu kämpfen?“ Diese Vortragsveranstaltung mit anschließender Möglichkeit zum Austausch möchte Anreize geben, wie Eltern mit den Herausforderungen der Digitalisierung in Bezug auf Erziehung umgehen können.

Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro pro Person, bzw. 5 Euro pro Familie, um Anmeldung wird bis zum 18.5.2019 unter familienzentrum@kirche-pfungstadt.de oder telefonisch unter 06157 / 8017262 gebeten.

Im Jahr 2018 gab es vom Familienzentrum bereits verschiedene Veranstaltungen, bei denen Eltern einfach mal „durchatmen“ konnten, Ideen und Anregungen für den Alltag sammeln und sich miteinander austauschen konnten.

Dieser Vortrag wird erneut mit der Referentin Dr. Nicole Wilhelm sein, die als ausgebildete familylab Seminarleiterin seit vielen Jahren im Bereich Elterncoaching, Familienberatung und Fortbildung für pädagogisches Fachpersonal tätig ist. Familylab (Familienwerkstatt) verbreitet die Ansätze und Ideen des berühmten Familientherapeuten und Autors Jesper Juul.

Schlagerparty im Saalbaukino

Gepostet am

Der Förderverein Kommunales Kino eV zeigt am Donnerstag, 9.5.2019, den Film „Meine Welt ist die Musik – der Komponist Christian Bruhn“. Seine Musik kennt fast jeder – aus seiner Feder stammen Titel wie „Marmor Stein und Eisen bricht“, „Zwei kleine Italiener“, „Wunder gibt es immer wieder“, „Liebeskummer lohnt sich nicht“ und viele andere mehr. Er ist nicht nur für diese Lieder verantwortlich, sondern auch für die Titelmusik zu Serien wie „Captain Future“ oder „Timm Thaler“. Bisher hat Bruhn fast 2.500 Titel komponiert, doch war es ihm nie wichtig, auf der Straße erkannt zu werden. Immer ging es einzig um die Musik, die seinen größten Lebensinhalt darstellt. Passend dazu sorgt DJ MusikTom mit einer Schlagerparty rund um den Film und den Melodien von Christian Bruhn für die nötige Partystimmung zum Tanzen und Mitsingen. Einlass ist um 19 Uhr, der Film beginnt um 20.15 Uhr im Saalbau-Kino Pfungstadt, Lindenstr. 71. Karten gibt zu 10 € im Vorverkauf bei M&Z-Point Pfungstadt, Eberstädter Str.71 sowie an der Kinokasse oder unter http://www.kino-pfungstadt.de. Hier sind auch alle Infos zu Filmen und Events sowie Trailer zu finden.