Adventslesung in der Stadtbibliothek

Gepostet am

Gestern hatte die Stadtbibliothek Pfungstadt wieder zu ihrer jährlichen Adventslesung eingeladen. Viele Kinder erschienen, um in gemütlicher Runde weihnachtlichen Geschichten zu lauschen. Anschließend konnten sich die kleinen Künstler noch kreativ verwirklichen und bastelten die schönsten Adventskränze aus Tonkarton und Kugeln für den Christbaum. Für das leibliche Wohl sorgten Punsch und Plätzchen.

Advertisements

Adel und Burg von Eschollbrücken

Gepostet am

Dr. Lehning vom Verein für Heimatgeschichte Eschollbrücken/Eich hält am Donnerstag, 18 Uhr, einen Vortrag im Rahmen der Reihe „Wissenswertes – Interessantes – Historisches in und um Pfungstadt“ im Kulturhaus ehem. Synagoge in der Hillgasse 8. Die Herren von Eschollbrücken hatten im Hochmittelalter, also 12. und 13. Jahrhundert ihre Burg in Eschollbrücken westlich der Numrichstraße. Durch archäologische Luftbilder, Grabungen, Geophysik, Geomagnetik und sogar Geoelektrik konnte das Burgareal erforscht werden. Im Vortrag geht es auch um das Eschollbrücker Siegel, der Namensgebung des Ortes und jetzt ganz aktuell dem Bau der Umgehungsstraße.

Gesucht: Einen ehrenamtlichen Betreuer / eine ehrenamtliche Betreuerin

Gepostet am

Die Yogagruppe im Haus Hessenland sucht einen ehrenamtlichen Betreuer / eine ehrenamtliche Betreuerin für Senioren. Jeden Donnerstag von 10-12 Uhr und 12-14 Uhr. Weitere Informationen bei Daniela Ryschka unter Tel.: 06157-988 -1156

Walter Scheele – Der neuste Kriminalroman „Treffpunkt Altneu Synagoge“

Gepostet am Aktualisiert am

BG u sc 01.12. 17 II_1Der neuste Kriminalroman „Treffpunkt Altneu Synagoge“ des Pfungstädter Schriftstellers Walter Scheele wurde am Freitag im Kulturhaus ehem. Synagoge in der Hillgasse vorgestellt. Bürgermeister Koch würdigte in der Laudatio den Bezug zur Heimatstadt des Autors und seine sachkundige Schilderung der Polizeiarbeit. Das Buch ist im Tredition Verlag erschienen und in der Melibokus Buchhandlung in der Eberstädter Str. erhältlich.

Lebendiger Adventskalender im Stadthaus I

Gepostet am Aktualisiert am

LebendigerAdventskalender2016 (4)…Adventskalender – da werden die 24 Tage bis Weihnachten gezählt. Lebendig wird ein Adventskalender durch Menschen. Beim „Lebendigen Adventskalender“ treffen sich Menschen an den 24 Tage bis Weihnachten. Sie treffen sich vor Fenstern, Türen, Garagentoren oder auch mal Carports. Sie singen, hören Geschichten, es gibt Gebete, Segensworte. Meist dauern die Treffen rund 20 bis max. 30 Minuten. Auch die Stadt Pfungstadt öffnet am Do. 7. Dezember 2017, um 18 Uhr ihr Fenster im Stadthaus I, Kirchstraße 12-14. Weitere Treffpunkte: http://www.kirche-pfungstadt.de.

Monatsrückbilck der Feuerwehr – Einsätze im November

Gepostet am Aktualisiert am

Im Monat November wurden die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Pfungstadt und Pfungstadt-West zu 13 Einsätzen gerufen. Diese teilten sich in neun sogenannte „technische Hilfeleistungen“, sowie in vier Brandeinsätze auf. Im abgelaufenen Monat waren die ehrenamtlich tätigen Einsatzkräfte bei drei Verkehrsunfällen auf der Bundesautobahn  A5 bzw. auf der A67 im Einsatz. Ausströmendes Gas war bei zwei Ereignissen Grund für die Alarmierung der Wehr. Weiterhin forderte der Rettungsdienst bei vier medizinischen Notfällen die Unterstützung an. Ursache für vier Brandeinsätze waren zum Beispiel schmorende Holzpellets in einem Wohnhaus, von denen eine Gefahr ausging. Ausgelöste Brandmeldeanlagen und ein gemeldeter Pkw-Brand riefen ebenfalls die Feuerwehr auf den Plan.

The Sauerkrauts – Sturm und Drang – Live am Heilignachmittag

Gepostet am Aktualisiert am

IMAGEWer oder was sind „The Sauerkrauts“? Es sind Deta und Rob, hierzulande bestens bekannt von The Beez, und sie bringen als Duo ihr australisches Yodeling-Konzert back to Germany. Also erst von Berlin nach Australien, dann von Australien nach Pungeville! Neue deutsche Volksmusik haben sie dabei. Von Kraftwerk bis Nena, von Polka bis Rammstein, streng im australischen Stil, aber zumeist auf deutsch.

Am 24. Dezember. Um 16 Uhr.

Wer kommen will, bitte eine kurze Nachricht unter buehne@wildkind.de an die Veranstalter.

Der Eintritt ist frei – es geht ein Hut rum.
Veranstaltungsort: Haus Wildkind – Sandstraße 5 – 64319 Pfungstadt