Wir ziehen um…

Bild Gepostet am Aktualisiert am

BueroAb Montag, 27.03.2017 ist das Stadtmarketing Büro in der Villa Büchner Uhlandstraße 20.

Erfolgreicher Büchermarkt

Gepostet am

Bücherflohmarkt2 (2)Anlässlich des Welttages des Buches veranstaltete der Seniorenbeirat der Stadt Pfungstadt  mit der Stadtbücherei  und dem Verein FiZ-Frauen im Zentrum eV einen Bücherflohmarkt. Er war auch Teil der Projektreihe „Alt und Jung zusammen“  des Seniorenbeirates. Viele Buchspenden standen zur Verfügung und fanden neue Besitzer. Vom Erlös von 200 € kann die Bücherei  jetzt neue Kinderbücher  erwerben.

Fragen oder Auskünfte zum Seniorenbeirat sind über das Kontaktformular unter http://www.senioren-pfungstadt.de möglich.

Tosender Applaus und Standig-Ovations für das Konzert am Ostersonntag

Gepostet am Aktualisiert am

ovationPfungstadt. Tosender Applaus und Standig Ovations erhielten am Ostersonntag die Musiker der italienischen Musikschule Schumann aus unserer Partnerstadt Figline e Incisa Valdarno und auch der Gastauftritt des tschechischen Kinder- und Jugendchores (Partnerstadt Erzhausen) konnte die Zuschauerinnen und Zuschauer begeistern. Weit über 170 Besucherinnen und Besucher konnten sich am Sonntagabend in der Sport- und Kulturhalle das Konzert kostenfrei anhören. Am Ostermontag präsentierte ein Kochteam mit dem syrischen Profikoch Hadi Badawi ein Buffet für die italienischen Gäste und zum Abschied kam man noch einmal mit dem Gästen aus Italien, dem Parnterschaftsverein Pfungstadt e.V., dem Pfungstädter Flüchtlingsamt,dem Pfungstädter Bürgermeister Patrick Koch, dem Stadtmarketing: Günter Krämer und vielen weiteren Gästen zusammen.

Benvenuto – Aufwiedersehen

 

Impressionen – Gäste aus Italien: Konzert und Abschlussabend am Osterwochenende in der Sport- und Kulurhalle

Ausstellungseröffnung: Zeitgenössische Kunst aus Myanmar

Gepostet am Aktualisiert am

DSCN5946Zur gestrigen Vernissage (19.4.) des extra aus Myanmar angereisten Künstler Hla Myint Maung in der Säulenhalle (Kirchstraße 1) in Pfungstadt kamen zahlreiche Gäste. Die Eröffnungsrede hielt Bürgermeister Patrick Koch.

Die Ausstellung ist am Donnerstag (20.4.) und Freitag (21.4.) von 16 – 21 Uhr geöffnet.
Am Samstag (22.4.) von 12 – 20 Uhr.

Der 1954 in Yangon geborene Hla Myint Maung beschäftigte sich bereits in seiner Schulzeit hobbymäßig mit Kunst und burmesischer Literatur. Er erlernte das Malen mithilfe von Büchern. In seiner Schulzeit fertigte er Bleistift-Portraits seiner Freude an. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich als Emaille-Lack-Maler. Nach längerer Pause widmete er sich 2008 wieder der Malerei, nahm an verschiedenen Ausstellungen teil – national und international. Seit 2015 malt er vorwiegend abstrakt.

Impressionen in der Bildergalerie HIER

Sprechstunde der kommunalen Behindertenbeauftragten

Gepostet am Aktualisiert am

Die nächste offenen Sprechstunden der kommunalen Behindertenbeauftragten Andrea Soeder finden am Donnerstag, 27.4. von 15:30 – 17:00 Uhr im Stadthaus I, Zimmer 15 (Wechselbüro) statt oder nach Terminvereinbarung unter Telefon 06157 4571 oder 06151 290470, E-Mail Andrea.soeder@t-online.de oder a.soeder@iwu.de.

Pfungstädter Orgelwochen starten

Gepostet am

Pfungstadt. Die Evangelische Kirchengemeinde Pfungstadt lädt vom 17. April bis 29. Mai jeden Montag um 20 Uhr zu den 12. „Pfungstädter Orgelwochen“ in die Martinskirche, Kirchstraße 33, ein.  Im Reformationsjahr stehen die Orgelwochen unter dem Thema „Luther und das Kirchenlied“ interpretiert von international renomierten Künstlern.
Jedes der sechs Konzerte wird sich einem anderen Aspekt dieses Themas widmen.
Im ersten Konzert am 17. April wird die aus Weinheim stammende Kirstin Gramlich Musik zum Thema „Te Deum“ vorstellen.  Mit Musik aus vier Jahrhunderten gestaltet wird Gramlich verschiedene Kompositionen zu dem Loblied „Te Deum“ bzw. „Her Gott, dich loben wir“ auf der historischen Orgel.  Dabei werden Werke von Sweelinck, Bach, Reger oder aus unserem Jahrhundert von Ad Wammes bzw. Aivars Kaljēs zu hören sein.
Kirstin Gramlich studierte in Köln, Den Haag und Amsterdam Katholische Kirchenmusik, Orgel und Orgelimprovisation sowie Chorleitung. Seit 2013 ist sie Kirchenmusikerin an der Grote of Lebuinuskerk in Deventer und somit Organistin der bedeutenden und monumentalen Holtgräve/Schnittger-Orgel. Das Konzert wird ca. 60 Minuten dauern. Der Eintritt ist frei.

Beratungsangebot in Pfungstadt zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienzeit

Gepostet am Aktualisiert am

Viele Frauen unterbrechen ihre Berufstätigkeit, nehmen Elternzeit oder wollen nach einer Unterbrechung in Teilzeit weiterbeschäftigt werden. Dabei stoßen sie oft auf Fragen und Unsicherheiten. Der berufliche Wiedereinstieg bedeutet immer eine Veränderung und eine Herausforderung.  Kinder und  Partner müssen sich dabei auf neue Lebensrhythmen und Veränderungen einstellen. Das Frauenkompetenzzentrum sefo femkom e.V. und das Zentrum Information Beratung Bildung (ZIBB) Frauen für Frauen e.V. bietet  ein Beratungsangebot am  Mittwoch, 10.05.17 von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr im Kinder- und Familienzentrum BimBamBino, Ringstr. 63 in Pfungstadt an.

Voraussetzungen:
– Wenn Sie ihre Erwerbstätigkeit zugunsten der Kindererziehung mind. 1 Jahr oder für die Pflege von Angehörigen mind. 6 Monate unterbrochen haben
– eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen haben
– vor der Familienzeit nicht länger als ein Jahr arbeitslos gemeldet waren
– während der Familienzeit Arbeitslosengeld II nach SGB II beziehen
– Arbeitslosengeld I nach SGB III erhalten
– Einen 450 Euro-Job haben und in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung einmünden möchten

Anmeldung: Frauenbüro Pfungstadt, Rebecca Steer, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Tel.: 06157/9881150, rebecca.steer@pfungstadt.de

Vorverkauf Kabarett “Faltsch Wagoni” startet

Gepostet am

Damenwal Saalbau~1Der KUK – Kinogenossenschaft  ist es gelungen, mit Unterstützung der Wildkind-Bühne das Kabarettduo “Faltsch Wagoni” mit ihrem Programm “Der Damenwal – Meer als Glück – Kabarett, das übers Wasser geht”  im Saalbaukino Pfungstadt zu verpflichten. Am Samstag, den 13.5.2017, wird ab 20 Uhr Faltsch Wagoni einen engagierten Lobgesang auf das world-wide-wet intonieren. Silvana Prosperi und Thomas Prosperi sind Wortwellenreiter und mit allen Wassern gewaschene RhythmusPoeten. Der Vorverkauf der Karten zu € 18 startet diese Woche. Sie sind erhältlich bei M&Z Point, Eberstädter Str. 71 und an der Kinokasse. Infos zum Programm gibt es unter http://www.faltsch-wagoni.de und unter  http://www.kinoundkultur-pfungstadt.de.