Standortmarketing Darmstadt-Dieburg e.V.

Gepostet am Aktualisiert am

Werbeanzeigen

Web 2.0 Social Media

Gepostet am Aktualisiert am

Auf Initiative des Stadtmarketings konnten sich am 24. Mai Pfungstädter Unternehmen in den Räumlichkeiten der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) über Rezepte und Zutaten rund um den Einsatz von Facebook, Twitter, Xing & Co. informieren.

Unter dem Motto „Social Media in Unternehmen – Fast Food oder Sterneküche?“ folgten zahlreiche Pfungstädter Unternehmen der Einladung des Stadtmarketings in die Räumlichkeiten der SGD in Pfungstadt. „Die Idee für solch einen Infoabend wurde im Rahmen des Pfungstädter Wirtschaftsdialogs geboren. Dieser soll einen regelmäßigen Austausch von Unternehmen mit der Stadt fördern“, erklärte Günter Krämer vom Stadtmarketing Pfungstadt.

Sowohl die wachsende Bedeutung sozialer Netzwerke als auch das Misstrauen gegenüber diesem neuen Medium wurden auf der kostenfreien Infoveranstaltung unter die Lupe genommen. Die Social-Media-Experten der Pfungstädter Kommunikationsagentur G+R GmbH, Jan Pastor (34) und Eric Bermond (44),  informierten die Teilnehmer über Chancen und Risiken sozialer Netzwerke im Geschäftsumfeld und gaben Tipps für eine erfolgreiche Social-Media-Strategie.  Anhand von Beispielen wurde der Mehrwert sozialer Netzwerke für mittelständische Firmen im Business-to-Business-Bereich dargestellt. „Unser Ziel war es,  Vorurteile aus der Welt zu schaffen und komplexe Zusammenhänge verständlich und einfach  zu vermitteln“, erklärt  Kommunikationsberater  Daniel Ruths (31), G+R Agentur für Kommunikation GmbH.

Das Fazit des Abends:  Mit  „Fast-Food-Strategien“ kann die Aufmerksamkeit der breiten Masse im Konsumgüterbereich kurzfristig erreicht werden. Für mittelständische Industrieunternehmen lautet die Devise: Sterneküche. Denn wer hier über soziale Netzwerke in einen langfristigen Dialog mit seiner Zielgruppe treten möchte, sollte regelmäßig qualitativ hochwertige, frische und authentische Inhalte platzieren. Die lebhaften Diskussionen im Anschluss des Vortrags zeigten einmal mehr, dass das Thema auch für die Industriekommunikation an Relevanz gewinnt.Social Media Fast Food oder Sternekueche.jpg 

Daniel Ruths, G+R Agentur für Kommunikation GmbH, Günter Krämer, Stadtmarketing Pfungstadt und Andreas Rinnenbach,
Standortmarketing Darmstadt-Dieburg e.V. (v.l.n.r)

Ansprechpartner: Günter Krämer, Dennis Coppola, Laura Klink.

Belebung der Eberstädter Straße durch Förderprogramme

Gepostet am Aktualisiert am

Pfungstadt wartet auf Kundschaft

Einzelhandel – Geschäftsinhaber und Stadtmarketing investieren gemeinsam

 1,2 Millionen Euro in die Innenstadt.

Mehr dazu unter:

www.echo-online.de/region/darmstadt-dieburg/pfungstadt/Pfungstadt-wartet-auf-Kundschaft;art1297,2732261

Hier der Kommentar zum obigen Bericht.

http://www.echo-online.de/region/darmstadt-dieburg/pfungstadt/Kommentar-Etappensieg;art1297,2732262

 

Der neue Blog des Stadtmarketing Pfungstadt

Gepostet am Aktualisiert am

Herzlich Willkommen,

nun ist der neue Blog des Stadtmarketing Pfungstadt online. Hier können Sie die Arbeit des Stadtmarketings verfolgen. Ausserdem erhalten Sie hier nützliche Informationen zu unseren Veranstaltungen und Tätigkeiten.

Ihr Stadtmarketing Pfungstadt